Mit Laufen abnehmen: Auch „lauffaule“ Menschen kommen an Ihr Ziel!

Nordicwalking zum AbnehmenHört sich im ersten Moment natürlich nach Arbeit an. Aber wer eine gute Figur haben möchte, kommt nicht an ein bisschen Bewegung vorbei. Manche Menschen haben den Vorteil, dass sie auf Arbeit körperlich belastet werden und somit zusätzlich Kalorien verbrennen.

Aber manch einer Arbeit im Büro und ist den ganzen Tag lang am Sitzen, beim Sitzen werden logischer Weise nicht sehr viel Kalorien verbrannt, somit sollte man zusätzlich noch etwas Bewegung in den müden Körper bringen.

Daher sollte man am besten mit Laufen abnehmen, ganz egal welche Variation des Laufens. Wenn du nur durch eine reine Ernährungsumstellung abnehmen willst, wird es etwas länger dauern und der Körper wird nicht so definiert sein wie bei einem Läufer. Man kann die körperliche Bewegung auch angenehm umsetzen in dem man am Anfang mit dem Walken beginnt. Es gibt verschiedene Arten, wie man das Walken ausführen kann. Entscheide dich einfach für die Art, welche dir am meisten Spaß macht. Besonders für Menschen, die sehr mit ihrem Übergewicht zu kämpfen haben, ist diese Methode eine besondere Art und Weise schnell Kalorien zu verbrennen und den Körper zusätzlich an die sportliche Beanspruchung zu gewöhnen.

1. Das Abnehmen durch Walking

Der große Vorteil dieser Variante liegt darin, dass der komplette Körper trainiert wird, ohne große Anstrengung. Es ist so leicht umzusetzen, dass wirklich jeder in der Lage ist, mit dieser Bewegungsart seine Pfunde purzeln zu lassen. Selbst wenn du der größte Sportmuffel bist.

Walking bietet genau die richtige Grundlage, um ein gesünderes Leben zu führen. Es werden schließlich nicht nur Kalorien verbrannt, Walking trägt außerdem dazu bei, dass dein Körper gesund und fit bleibt.

2. Das Abnehmen durch Nordicwalking

Beim Nordicwalking trägst du jeweils ein Walking-Stock in beiden Händen. Es werden dadurch nicht nur stark die Beine trainiert, sondern zusätzlich noch die Arme und dein Rumpf.

Und weil Nordicwalking mit Stöcken ausgeübt wird, entfallen ca. 20% der Beinbeanspruchung, weil diese in die Arme geleitet werden, es schont also zusätzlich noch die Beingelenke und somit kannst du ohne Bedenken diese Bewegungsart ausführen. Ein angenehmer Nebeneffekt beim Nordicwalking ist, das dein Herz und der Kreislauf entlastet wird. Also worauf wartest du noch!

3. Das Abnehmen durch Laufen

Laufen ist mit unter eine der beliebtesten Sportarten auf der Welt. Aber es gibt ebenfalls auch viele, die die Meinung vertreten, dass man schnell die Lust am Laufen verliert. Der Grund dafür ist, dass der Anfang die größte Hürde ist. Sobald du dich an das Laufen gewöhnt hast, kannst du gar nicht mehr ohne :P. Schwer zu glauben, aber es ist wirklich so. Laufen befreit den Körper vom Alltagsstress und man bekommt einen freien Kopf. Am besten läufst du dort, wo es dir am besten gefällt (Stadtpark, an Flüssen entlang, in der Stadt…).

Das Laufen kurbelt zusätzlich auch noch deinen Stoffwechseln an. Des Weiteren profitierst du zunehmend an mehr Ausdauer. Du wirst also nicht mehr so schnell außer Atem sein, wenn du das nächste Mal deine Einkäufe bis hoch in den fünften Stock deiner Wohnung tragen musst. Nun weißt du, dass mit Laufen abnehmen zu können gar nicht so schwer ist, wie man immer denkt und deine Gesundheit bleibt ebenfalls im grünen Bereich.

Sixpack Ebook Cover
Bestelle das Ebook: "Wie ich in kürzester Zeit einen Sixpack bekommen habe und wie du es auch schaffen kannst"
 
  • Wie du erfolgreich abnimmst
  • Wie du schnell einen Sixpack bekommst
  • Wie du den Traumkörper erhältst, den du schon immer wolltest
Sixpack Ebook kaufen