10 kg abnehmen leicht gemacht

Beste Lebensmittel zum schnellen AbnehmenSehr viele Menschen in Deutschland würden gerne 10 kg abnehmen. Die Gründe für den Wunsch nach weniger Gewicht können sehr vielseitig sein. Manche Menschen fühlen sich einfach nicht mehr begehrenswert, andere wiederum haben Angst um die eigene Gesundheit oder fürchten um die Zuneigung des Partners.

Leider wissen sehr viele Mitmenschen nicht, wie sie ihren Plan in die Tat umsetzen können. Bevor du erste Erfolge verbuchen kannst, musst du einige Änderungen an deinem Lebensstil vornehmen. 10 kg abnehmen ist ein ambitioniertes, aber auf jeden Fall realistisches Ziel.

Leider muss ich dir an dieser Stelle jedoch trotzdem mitteilen, dass Abnehmen sehr wenig mit Zauberei zu tun hat. Du findest zwar viele Werbeanzeigen, die dir den Eindruck vermitteln, dass du mit einem Knopfdruck dein Gewicht reduzieren kannst, aber:

Glaube diesen Werbeversprechen nicht! Zu einem gesunden Lebensstil gehört einfach eine gute Ernährung und ein gewisses Maß an körperlicher Aktivität. Ich möchte dich jedenfalls an die Hand nehmen und dir auf dieser Seite zeigen, wie du dein Leben ganz ohne Zauberei umkrempeln kannst.

In diesem Artikel möchte ich dir ein paar Fragen beantworten, die ich von meinen Lesern bekommen haben. Sicherlich hast du mit diesen Antworten noch nicht Ihr Traumgewicht erreicht, aber du erhältst einen ersten Ansatzpunkt für dein weiteres Vorgehen.

Tipp 1: Streiche Fast-Food aus deinem Leben

All deine Bemühungen, 10 kg abnehmen zu wollen, sind zum Scheitern verurteilt, wenn du Fast-Food wie Pizza, Burger, Chips und Pommes nicht widerstehen kannst. Die Gerichte haben viel zu viele Kalorien und sind die absoluten Feinde einer gesunden Diät . Ich kann dir garantieren, dass du mit Fast-Food absolut keine Chance auf eine erfolgreiche Gewichtsabnahme hast.

Natürlich kann ich sehr gut verstehen, dass das Verlangen nach einem Döner oder Hamburger je nach Tagesform sehr groß sein kann. Mach dir an dieser Stelle aber einfach klar, dass du dir durch ein Vergnügen von 10 Minuten die Arbeit von Wochen zunichte machen kannst.

Überprüfe nun bitte deine Tiefkühltruhe und entferne all die Lebensmittel, die in die Richtung Fast Food gehen. Sorry, aber das gleiche gilt natürlich auch für Süßigkeiten in deinem Haushalt 😛 .

Tipp 2: Trinke sehr viel Wasser

Wahrscheinlich hast du diesen Trick schon sehr oft gehört, aber ich kann dir versichern, dass dieser wirklich Gold wert ist. Vielleicht frägst du dich jetzt: Wie kann mich Wasser bei einer Diät unterstützen?

Ich möchte dir kurz die positiven Eigenschaften des Wassers erläutern:

  • Wasser ist zum einen kalorienarm und sorgt dafür, dass du deinen Durst nicht mit süßen Limonaden stillst.
  • Darüber hinaus flutet Wasser deinen Dickdarm und befreit deinen Körper von überflüssigen Fetten und Giftstoffen.
  • Dein Körper kann ohne Wasser nicht optimal arbeiten: Wasser ist wie ein Treibstoff für deinen Körper und sorgt dafür, dass du nicht müde bist und deine Muskeln keine Kraft verlieren.

Trink mindestens 8 Gläser Wasser pro Tag, wenn du deinem Ziel 10 kg abnehmen näher kommen willst.

Tipp 3: Reduziere die Größen deiner Portionen

Sehr viele Menschen kochen leider viel zu große Portionen. Das restliche Essen wird dann gegessen, um ein Wegwerfen der Speisen zu verhindern. Achte hier einfach darauf, dass du die Größen deinem Hunger anpasst und eventuelle Reste einfrierst oder in der Familie verteilst.

Du solltest hier auch bedenken, dass das Hungergefühl nicht direkt nach der ersten Portion aufhört. Der Körper braucht eine gewisse Zeit für die Verarbeitung des Essens. Iss daher sehr langsam und mach nach der ersten Portion eine kurze Pause. Solltest du dann noch Hunger haben, kannst du immer noch eine zweite Portion essen.

Tipp 4: Reduziere täglich deine Kalorienaufnahme

Dein Körper muss sich an deine Ernährungsumstellung gewöhnen. Du solltest daher auf eine langsame Umstellung deiner Ernährungsgewohnheiten setzen. Reduziere deine Kalorienaufnahme einfach jeden Tag um ein paar Kalorien. Irgendwann wirst du zusammen mit einem ausgeglichenen Sportprogramm den Punkt erreichen, an dem dein Kalorienbedarf höher als die Kalorienaufnahme ist. An diesem Gipfelpunkt hast du dein Ziel erreicht: Jeden Tag nimmst du nun etwas von deinem Gewicht ab.

Achte auf jeden Fall darauf, dass du irgendwann mit dem Herunterfahren der Zufuhr aufhörst. Jeder Mensch hat einen Grundbedarf an Kalorien, der nicht unterschritten werden darf. Unterschreitest du diesen Wert, greifst du  deinen Körper und deine Muskeln an.

Tipp 5: Beginne mit täglichen Übungen

Auch wenn wir alle irgendwie Sportmuffel sind, kann ich hier nur unterstreichen, dass sportliche Betätigung deine Diät unglaublich beschleunigen wird. Du musst nicht exzessiv an die Sache herangehen, aber eine gewisse Grundbewegung ist elementar für deinen Erfolg.

Sicherlich kannst du mit einer Diät ohne Sport Gewicht verlieren. Du musst dir aber klar machen, dass deine Ausdauer, Fitness und mentale Stärke nur mit regelmäßigen Übungen verbessert werden kann.

Tipp 6: Schlafe gut

Mein absoluter Lieblingstipp zum Thema Gewichtsabnahme lautet: Schlaf gut. 🙂 Vielleicht wirst du jetzt mit dem Kopf schütteln, aber lass mich dieses Phänomen kurz erklären: Medizinische Untersuchungen haben bewiesen, dass Schlafmangel Hunger hervorruft und sehr oft zu “Fressattacken” führt. Dein Körper versucht die durch den verpassten Schlaf fehlende Energie durch die übermäßige Nahrungsaufnahme zu kompensieren. Schläfst du mindestens 8 Stunden pro Tag, förderst du deine Diät.

Sixpack Ebook Cover
Bestelle das Ebook: "Wie ich in kürzester Zeit einen Sixpack bekommen habe und wie du es auch schaffen kannst"
 
  • Wie du erfolgreich abnimmst
  • Wie du schnell einen Sixpack bekommst
  • Wie du den Traumkörper erhältst, den du schon immer wolltest
Sixpack Ebook kaufen