Salate zum Abnehmen

Der leckerste Salat, den ich jemals gesehen habeSalate sind eine perfekte Grundlage für eine gute Ernährung. Deswegen habe ich hier für dich leckere Salate aufgelistet, die wenige Kalorien haben. Die Salate sind in maximal 30 Minuten zubereitet und schmecken wirklich gut. Egal ob Kartoffelsalat, Nudelsalat oder klassischer Salat mit grünen Blättern: auf dieser Seite findest du demnächst ein großes Archiv mit leckeren Salaten für jeden Anlass. Bei meinen Salaten kannst du sicher sein, dass ich dir keine extrem kalorienlastigen Dressings empfehle. Bereite die Salate einfach entsprechend der Anleitungen vor.

Salat mit Parmesan

Kalorien pro Portion: ca. 300
Für Personen: 2

Zutaten:

  • Salat:
  • 4 Cocktailtomaten
  • 100 g Feldsalat
  • 100 g Rucola
  • 1  gelbe Paprikaschote
  • 1/4 Gurke
  • ½ Zwiebel (klein)
  • 30 g Parmesan (gerieben)
  • 1 TL Honig
  • 1 Hand Walnüsse
  • Sauce:
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Nussöl
  • 3 EL Balsamico
  • Wahlweise: 1 Ciabatta

Zubereitung: Zu Beginn solltest du die Walnüsse in einer Pfanne circa 5 Minuten rösten. (Du brauchest hierbei kein Öl in die Pfanne geben.) Nachdem die Walnüsse geröstet sind, entfernst du die harten Stiele des Rucolas. Anschließend wäscht du diesen zusammen mit dem Feldsalat. Im nächsten Schritt schneidest du die Gurke und die gelbe Paprika in kleine Stücke. Schneide die Zwiebel in Würfel und viertel die Cocktailtomaten. Mische nun die Gurke, Paprika und Zwiebeln mit dem Feldsalat und serviere den Salat. Lege die Tomaten auf die angerichteten Salate und kümmer dich nun um die Zubereitung der Sauce: Mische das Dressing aus Nussöl, Essig und Honig und würze die die Sauce nach eigenen Vorlieben mit Salz und Pfeffer. Gib nun noch den Parmesan und die geriebene Nüsse über den Salat. Du kannst den Salat nun servieren.

Kalorienarmer Kartoffelsalat

Kartoffelsalat ist der absolute Hit in Deutschland. Beim Grillen und auf Partys darf ein Kartoffelsalat nicht fehlen. Leider hat der klassische Kartoffelsalat sehr viele Kalorien. Ich präsentiere dir im Folgenden ein leckeres Rezept, das wenige Kalorien hat und trotzdem schmeckt.

Kalorien: 475
Portionen: 2
Zubereitungszeit: 20-25 Minuten

Zutaten:

  • Salat:
  • 250 g Kartoffeln
  • 150 g Putenbrustschinken
  • 2 Tomaten
  • 3 Gewürzgurken
  • 1 Zwiebel
  • Sauce:
  • 1 Joghurt (0,1% Fett)
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung: Als erstes musst du die Kartoffeln kochen und in dünne Scheiben schneiden. Im nächsten Schritt schneidest du den Schinken, die Tomaten, die Gurken und Zwiebeln in kleine Stückchen. Gib nun alle Zutaten in eine Schüssel und kümmer dich um die Sauce.Würze den Joghurt deinem Empfinden nach und gib diesen vorsichtig zu den anderen Zutaten. Achte darauf, dass du nicht so kräftig rührst, so dass die Kartoffeln zerfallen.

Hähnchenbrust mit Chicoree Salat

Kalorien pro Portion: ca. 470
Personen: 1

Zutaten:

  • Salat:
  • 250 g Chicoree
  • 1/2 Grapefruit
  • 1 Tomate
  • Fleisch:
  • 1 Hähnchenbrustfilet (200 g)
  • Sauce:
  • 125 g Joghurt (0,1 % Fett)
  • 70 g Saure Sahne
  • 1 TL Rapsöl
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • Pfeffer
  • 1 EL Essig (mild)

Zubereitung: Zu Beginn der Zubereitung solltest du den Chicoree halbieren und den Strunk entfernen. Entsorge die faulen Blätter und gib die restlichen Blätter in eine Schüssel. Anschließend wäscht du die Tomaten und teilst diese in kleinere Stücke. Nachdem du dies gemacht hast, gibst du die Tomaten zum Salat in die Schüssel. Halbieren und schäle nun eine Hälfte Grapefruit. Zerschneide die Hälfte in kleine Stücke und gib diese in deine Salat Schüssel. Mische die Zutaten unter „Sauce“ zusammen und verrühren die Mischung gut. Anschließend gibst du die Sauce über den Salat. Pfeffer gibst du bitte nach eigenem Geschmack hinzu. Schneide nun das Filet klein und brate dieses in einer beschichteten Pfanne an. Würze das Fleisch nach eigenen Vorlieben. Anschließend schneidest du das Filet in kleine Streifen und gibst diese zum Salat.

Kalorienarmer Italienischer Salat

Kalorien pro Portion: ca. 330
Personen: 1

Zutaten:

  • Salat:
  • 1/2 Gurken
  • 2 Tomaten
  • 2 Scheiben Ananas (ungezuckert)
  • 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft (140 g)
  • 1 rote Paprikaschote
  • Sauce:
  • 1/2 EL Essig (Balsamico)
  • 1 EL Öl (Rapsöl)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken (wenn Schärfe gewünscht ist)
  • evtl. Kräuter

Zubereitung: Am Anfang solltest du die roten und grünen Weintrauben, die Tomaten und den Rucola gründlich waschen (entferne bitte den harten Stiel). Im nächsten Schritt achtelst du bitte die Tomaten und schneidest den Mozzarella in Würfel. Mische nun Mozzarella, Rucola, die Tomaten und Weintrauben in eine Schüssel. Im nächsten Schritt bereitest du die Salat-Sauce zu: Rühre diese aus Essig und Öl. Verdünne die Sauce mit Wasser und würz nach eigenem Geschmack mit Salz und Pfeffer.

Kalorienarmer Gurkensalat

Kalorien pro Portion: ca. 120
Personen: 4

Zutaten:

  • Salat:
  • 2 Gurken
  • 1 Zwiebel (klein)
  • Sauce:
  • 250 g Joghurt (1,5%)
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Olivenöl
  • ½ Bund Dill – Spitzen
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung: Entferne zu Beginn die beiden Enden der Gurken. Schäle anschließend die Gurken und hobeln diese in (relativ) dünne Scheiben. Salze die Gurkenstückchen etwas. Hobel im nächsten Schritt die Zwiebeln und gib diese gemeinsam mit den Gurken in eine Schüssel. Kümmer dich nun um die Sauce: Gib den Joghurt, das Knoblauchpulver und den Senf in eine Schüssel. Die Dillspitzen solltest du nun sehr klein hacken und ebenfalls in die Schüssel geben. Vermische nun die Sauce. Bei Bedarf kannst du die Sauce nun mit 1 EL Wasser verdünnen. Gib anschließend die Sauce über die Zwiebeln und Gurken. Gib noch 1 EL Olivenöl in die Schüssel und stelle den Salat für circa eine Stunde in den Kühlschrank. Bei Bedarf kannst du den Salat nun noch mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Kalorienarmer Paprikatraum

Kalorien: ca 325 pro Portion
Personen: 3

Zutaten:

  • Salat:
  • 1 Rote Paprika
  • 1 Grüne Paprika
  • 1 Gelbe Paprika
  • ½ Gurke
  • 3 Tomaten
  • Sauce:
  • 1 TL Essig
  • 2 TL Öl
  • 1 Tropfen Süßstoff oder zur Not Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung: Zu Beginn solltest du die die Paprikaschoten waschen, halbieren und klein würfeln.
Anschließend wäscht du die Tomaten, teilst diese und schneidest sie in kleine Würfel. Schneide nun die gewaschene Gurke in kleine Stückchen. Gib alle Zutaten in eine Schüssel und kümmern dich um die Sauce: Gib einen Tropfen Süßstoff in ein Glas. Gib nun 1 TL Essig und 2 TL Öl in das Glas. Die Sauce sollte nun süß-sauer schmecken. Falls dir der Geschmack zu intensiv oder zu süß ist, kannst du nach eigenem Geschmack mit Salz, Pfeffer, Essig/Öl oder Süßstoff nachbessern. Gib die Sauce kurz vor dem Servieren über den Salat.

Kalorienarmer Reissalat

Kalorien pro Portion: ca. 300
Personen: 4

Zutaten:

  • Salat:
  • 80 g Reis
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 Packung gekochter Schinken
  • Sauce:
  • 1 TL Balsamico
  • 2 TL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie

Zubereitung: Am Anfang musst du den Reis kochen (bissfest) und erkalten lassen. Schneide anschließend die Zwiebeln in dünne Ringe. Als nächstes solltest du den Schinken und die Paprika in kleine Würfel schneiden. Vermische Reis, Paprika und Schinken. Theoretisch kannst du noch Mais ergänzen, aber denk daran, dass Mais sehr viele Kalorien hat. Würz den Salat mit Pfeffer, Salz, Balsamico, Petersilie und Öl nach eigenem Geschmack. Lass den Salat nun etwas ziehen und fertig ist dein Reissalat.

Kalorienarmer Thunfischsalat

Kalorien pro Portion: ca. 180
Personen: 4

Zutaten:

  • Salat:
  • 1/2 Gurken
  • 2 Tomaten
  • 2 Scheiben Ananas (ungezuckert)
  • 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft (140 g)
  • 1 rote Paprikaschote
  • Sauce:
  • 1/2 EL Essig (Balsamico)
  • 1 EL Öl (Rapsöl)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken (wenn Schärfe gewünscht ist)
  • evtl. Kräuter

Zubereitung: Am Anfang musst du den Thunfisch abtropfen lassen. Schneide die Tomaten, Paprika, Gurken und die Ananasscheiben in mundgerechte Stücke in eine Salatschüssel. Gib nun den Thunfisch zum Salat und kümmer dich um die Zubereitung der Sauce: Für die Sauce vermischt du einfach Essig und Öl und würzt das Dressing nach eigenen Vorstellungen mit Salz, Pfeffer, Kräutern und nach Bedarf Chiliflocken.

Indischer Sommersalat

Kalorien: pro Portion: ca. 100
Personen: 4

Zutaten:

  • Salat:
  • 6 Tomaten
  • ½ Gurke
  • 1 Bund Radieschen
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 rote oder grüne Chilischote
  • gehacktes Koriander grün

Zubereitung: Am Anfang musst du Gurke, Tomaten und Radieschen würfeln. Schneide anschließend den Chili in feine Streifen (Bitte denk daran, dass die Kerne entfernt werden sollten) und die Zwiebeln in Ringe. Vermische den Zucker und den Limettensaft und würze nach eigenem Geschmack mit Salz und Pfeffer nach. Vermische nun die „Sauce“ mit dem Gemüse und lass den Salat circa ½ Stunde stehen.
Mische nun die Korianderblättchen unter den Salat.

Sixpack Ebook Cover
Bestelle das Ebook: "Wie ich in kürzester Zeit einen Sixpack bekommen habe und wie du es auch schaffen kannst"
 
  • Wie du erfolgreich abnimmst
  • Wie du schnell einen Sixpack bekommst
  • Wie du den Traumkörper erhältst, den du schon immer wolltest
Sixpack Ebook kaufen