Die drei wichtigen Säulen beim Abnehmen

Tja und das ist das Thema heute. Weg mit dem Bauch ist ein geiler Gedanke, und dazu kommen wir heute auch. Denn die erste Säule ist Kopfsache. Wenn du abnehmen willst, geht das natürlich am Besten mit der richtigen Ernährung, einiger Bewegung und deinen Gedanken. Das wären dann alle drei Säulen, die du zum Abnehmen brauchst. Nur wenn du die richtige Einstellung hast oder so wie es auch sein soll, das alle drei Säulen miteinander harmonieren, dann ist das die optimale Voraussetzung, um abzunehmen sprich Körperfett abzubauen oder eben weg mit dem Bauch, wie man so schön sagt.

Aber egal ob du nun abnehmen oder Muskeln aufbauen willst, das Kopfthema ist das Selbe!

Abnehmen ist eine KopfsacheIch erwähnte schon vorher. Wer abnehmen will, der muss sich darüber im Klaren sein, dass man etwas verändern will und muss, um ein anderes Ergebnis zu erreichen. So was ist jetzt eigentlich Kopfsache. Das ist eigentlich ganz einfach. Kopfsache heißt, du stellst dir etwas vor was du erreichen möchtest. Und das ist das Schöne mit unserem Kopf hier agiert nämlich das Unterbewusstsein. Am einfachsten geht es, wenn man versucht sich vor seinem inneren Auge vorzustellen, wie man gerne aussehen möchte. Also ein Bild projizieren, mit einer vollendeten Tatsache. Nämlich die Tatsache, dass du schlank aussiehst, oder eben athletisch, oder muskulös, das ist genau das, was man mit Kopfsache meint. Also dieses Wunschbild schlank zu sein, sich visuell vor seinem inneren Auge vorzustellen und das ist der nächste Punkt, gefühlsmäßig schon daran zu glauben und zu fühlen, als ob es schon passiert ist.

Das ist natürlich nicht so einfach, ist klar, das muss man auch erlernen, aber das ist einfach das Kriterium, um schneller sein Unterbewusstsein in eine bestimmte Richtung zu bringen, damit auch, jetzt kommt’s, die entsprechenden Körperfunktionen auch in die richtige Richtung gesteuert werden. Das Unterbewusstsein lenkt so den Körper, damit er die richtigen Schritte unternimmt, und nicht die Bremse zieht. Es steuert zum Beispiel den Einkauf: Das heißt, ich kaufe jetzt nicht meine alten Lebensmittel, sondern eben bewusste Lebensmittel, die ich brauche, um mich richtig gesund zu ernähren, um schlank zu werden und den Bauch weg zu bekommen. Was du dazu brauchst, habe ich bereits in anderen Artikeln erklärt.

Wenn das Unterbewusstsein dann funktioniert, kaufst du die richtigen Lebensmittel, und nicht mehr die alten falschen Lebensmittel, die dich „fett gemacht“ haben, und sagst dir, wie du aussehen wirst, denn du hast dein Wunschbild immer vor Augen und das Gefühl der Erfüllung. Eben das Gefühl haben, weg mit dem Bauch und deine Traumfigur zu haben.

Deswegen ist Kopfsache, ein absolutes Muss. Du musst deine alten Verhaltensweisen ändern und das bekommst du nur mit der richtigen Unterbewusstseinseinstellung hin. Aber auch dafür gibt es mehrere Spezialisten die dir dort weiterhelfen könnten. Es ist keine große Geschichte, aber es gibt einfach keine bessere Strategie als sich dieses Denken anzueignen.

Die Sache ist einfach, das Unterbewusstsein langsam aber kontinuierlich und bewusst umzustrukturieren, damit man eine andere Denkensweise bekommt, um harmonisch das Abnehmen zu erreichen beziehungsweise um Muskeln zu bekommen.

Wozu ist Bewegung und Training gut?

Radio mit HantelZum Einen: Du  entwickelst körperliche Kondition, die immer wichtig ist. Dann sie kurbeln deinen Stoffwechsel an. Das unterstützt natürlich auch deine neue Ernährungs-Umstellung. Dann ein nächster wichtiger Punkt, durch Bewegung, sprich konzentrierter Übungen, erreicht man natürlich auch einen Körper und Formen durch gezieltes ausprägen von Muskulatur.

Jetzt meine ganz klare Frage, warum überhaupt noch Muskulatur? Der Hauptgrund ist bereits im oberen Absatz erwähnt, aber ein weiterer wichtiger Grund ist ganz klar, dass man mit eine guten Muskulatur eine stärkere Fettverbrennung hat, denn das Fett wird im Prinzip in den Muskelzellen verbrannt. Natürlich sind nur Bauchmuskelübungen allein nicht das Wichtigste. Es geht ja allgemein um einen super anzuschauenden oder strahlenden Körper und den erreicht man nicht nur allein mit Bauchmuskelübungen. Doch wie dann? Nun, das erreicht man nur mit einem gezielten Ganzkörpertraining.

Was ganz wichtig ist, und das sind auch die Aussagen von Anwendern meines Ebooks. Nachdem die Anwender mein vorgestelltes Programm, also auch den Bewegungsbereich absolvieren, sprich sie machen einfach nur die Übungen und zwar nur diese, auf die sie wirklich Lust hatten, das diese Anwender einfach ein allgemeines besseres Wohlbefinden haben. Sie finden und fühlen sich einfach besser und wohler und was ich ganz wichtig finde, einfach stärker und selbstbewusster, das willst du doch auch, oder?

Also ganz klar wer natürlich erstmal Augenmerk auf Bauchmuskelübungen legt, klar der sollte das auch machen und sich darauf konzentrieren. Aber früher oder später kommt man gar nicht drüber hinweg, auch schon um der Monotonie zu entgehen, einfach andere Übungen zu machen, die im allgemeinen auf den ganzen Körper gezielt sind. Und, ja überall im Körper kann man Fett verbrennen, das heißt das allgemeine Erscheinungsbild sieht einfach besser aus, man hat einen athletischen Körper, Frauen sehen einfach toll aus, so wie man es sich wünscht und das alles zusammen, das macht es doch eigentlich aus.
Also noch mal, es geht hier in diesem Programm nicht nur um spezielle Übungen, sondern in erster Linie sich am Anfang Übungen auszusuchen, die einen wirklich Spaß machen. Später, wenn man dabei ist macht man automatisch auch die anderen Übungen, also nicht nur speziell Bauchmuskelnübungen, sondern auch die Ganzkörperübungen. Und daraus ergibt sich mit Sicherheit das richtige Resultat und das ist super, einfach fantastisch auszusehen.

Sixpack Ebook Cover
Bestelle das Ebook: "Wie ich in kürzester Zeit einen Sixpack bekommen habe und wie du es auch schaffen kannst"
 
  • Wie du erfolgreich abnimmst
  • Wie du schnell einen Sixpack bekommst
  • Wie du den Traumkörper erhältst, den du schon immer wolltest
Sixpack Ebook kaufen