4 wichtige Tipps um an den Armen abnehmen zu können

  1. Frau beim SchattenboxenUm an den Armen abnehmen zu können, musst du dir darüber im Klaren sein, dass du dich gesund ernährst. Denn die gesunde Ernährung bildet einen der Eckpfeiler um den Stoffwechsel anzukurbeln und dein Wunschgewicht bzw. Ziel erreichen zu können. Daher sollte die Ernährung aus vollkornhaltigen Lebensmitteln, magerem Eiweiß und ungesättigten Fetten bestehen. Dein Ernährungsplan sollte, darüber hinaus, durch frisches Obst und Gemüse komplementiert werden. Vermeide einfache Kohlenhydrate und verzichte auf künstlich hergestellte Nahrungsmittel. Diese bewirken, dass du den Stoffwechsel nicht ankurbeln kannst.
  2. Fange mit einem Ausdauertraining an. Das kann anfangs ruhig etwas weniger anstregend sein. Für Anfänger und Fortgeschrittene sind Walking, Joggen oder Radfahren optimal geeignet. Was du machst, solltest du selber entsprechend deines Trainingszustandes bestimmen. Letztlich ist aber die Bewegung entscheidend dafür, dass du den Stoffwechsel ankurbelst, Fett verbrennst und an den Armen abnehmen kannst. Ein positiver Nebeneffekt des Ausdauertrainings ist, dass sich deine allgemeine Gesundheit verbessert und du zusätzlich auch noch Kalorien verbrennst. Durch die regelmäßige Bewegung und gesunde Ernährung wird sich dein Körper schon bald umstellen und du wirst den gewünschten Erfolg genießen können.
  3. Durch gezielte Übungen der Arme kannst du das An-den-Armen-abnehmen unterstützen. Dies umfasst Übungen für den Bi- und Trizeps, welche auch von zuhause aus gemacht werden können. Der Bizeps befindet sich auf der Vorderseite deiner Oberarme und der Trizeps auf der Rückseite. Persönlich finde ich Schattenboxen sehr effizient (auch mit kleinen Gewichten). Das kurbelt den Stoffwechsel an und hilft dir dabei an den Armen abzunehmen. Die Schattenbox-Übungen kannst du dann auch variieren, durch eine höhere Frequenz, Aufwärtshaken etc. Für Anfänger sind 3 × 30 Wiederholungen pro Tag geeignet. Dadurch wirst du deinen Stoffwechsel ankurbeln und an den Armen abnehmen.
  4. Die guten alten Liegestütze helfen auch dabei die schwabbeligen Arme loszuwerden. Liegestütze helfen nicht nur die Arme straffer zu machen, sondern straffen den kompletten Oberkörper. Je schneller du die Liegestütze ausführst, desto besser wirst du deinen Stoffwechsel anregen. Auch die Veränderung der Position der Hände hilft extrem beim Abnehmen an den Armen.
Sixpack Ebook Cover
Bestelle das Ebook: "Wie ich in kürzester Zeit einen Sixpack bekommen habe und wie du es auch schaffen kannst"
 
  • Wie du erfolgreich abnimmst
  • Wie du schnell einen Sixpack bekommst
  • Wie du den Traumkörper erhältst, den du schon immer wolltest
Sixpack Ebook kaufen